menu
Erfolgreiche Mathematiker am Gymnasium Lünen-Altlünen
Im November 2020 nahmen am GA insgesamt sechs Teams aus den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 am internationalen Mathematik-Wettbewerb „Alympiade“ teil. Die beiden Gruppen aus den Leistungskursen der Q1 und Q2 auf dem Foto setzen sich in der Schulrunde gegen ihre Mitschüler*innen durch und wurden im Anschluss durch gute beziehungsweise sehr gute Platzierungen in der Landesrunde belohnt. Im Wettbewerb setzen Sie sich mit den Auswirkungen unterschiedlicher Berechnungsverfahren auf die Bewertung sportlicher Leistungen beim Skispringen auseinander.

Schulleiter Reiner Hohl überreichte den Schülern Ihre Urkunden für Ihre erfolgreiche Teilnahme und Ihre Auseinandersetzung mit diesem spannenden Anwendungsgebiet der Mathematik.

13.04.2021
Schule ab dem 12.04.2021
Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit der Schulmail vom gestrigen Abend hat das MSB folgende Regelungen für den Schulbetrieb der nächsten Woche bekannt gegeben. Die gesamte Schulmail finden Sie hier.

1. Distanzunterricht für alle Jahrgänge 5 - EF. Wir werden diesen wie gewohnt nach Stundenplan anbieten.
2. Notbetreuung für Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6. Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular finden Sie hier.
3. Präsenzunterricht in der Q2 und Q1 entsprechend der SchulMail vom 11.2.2021. In der Q2 wie vor den Ferien geplant nur in den prüfungsrelevanten Fächern.
4. Voraussetzung: Testung vor dem Unterricht! Zitat:

"Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen."

Nähere Informationen zur Testung erfolgen durch die Jahrgangsstufenleitungen!

In der Hoffnung, dass diese Maßnahmen einer baldigen Rückkehr zur Normalität dienen mögen!

Bleiben Sie gesund!

Reiner Hohl

09.04.2021
START-Seminar-Verschwörungstheorien und wie man mit ihnen umgeht
Vom 27. bis zum 28. März fand im Rahmen der START-Stiftung das Seminar „Verschwörungs-Theorien - wie sie funktionieren / was sie bewirken / wie man ihnen begegnen kann“ statt.

Mit 11 weiteren Stipendiaten habe ich 2 Tage lang die verschiedensten Verschwörungstheorien unter anderem zum Thema Corona, Antisemitismus, Außerirdischen, Bill Gates und seiner Gehirnwäsche und vielem mehr diskutiert.

In den 6 gemeinsamen Stunden behandelten wir mithilfe von verschiedenen Dokumentationen zu allererst die verschiedenen Arten von Verschwörungen, mit der nun aktuellsten, der Querdenkerbewegung. In einer Reportage der WELT konnte man auf einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen die vielen unterschiedlichen Beweggründe und Überzeugungen der Querdenker kennenlernen. Dabei fanden wir heraus, dass sich unter ihnen unter anderem Antisemiten, Rechtsextreme, sogenannte „Reichsbürger“ oder aber auch Menschen, die sich selbst die wirrsten Theorien ausgedacht haben, befinden.

Danach ordneten wir verschiedenen Bildern die jeweiligen Verschwörungstheorien zu. Dabei bemerkten wir, dass sich durchaus auch einige Verschwörungstheorien überschneiden können und Menschen von der einen Vorstellung auch recht schnell in die andere übergehen können.

Zum Schluss trugen wir dann unsere Ideen und Vorschläge zusammen, wie man mit solchen Verschwörungstheoretikern umgehen und reden sollte. Unser Fazit war, dass man mit solchen Menschen, soweit es möglich ist, diskutieren und sie im besten Fall umzustimmen versuchen sollte.

Das Wichtigste, was wir jedoch herausgefunden haben, ist, niemals tatenlos zuzuhören, wenn eine solche Theorie z.B. im Freundeskreis aufkommt, sondern immer das Wort zu erheben und aufzuklären.

Can Yildiz, Klasse 9 c

08.04.2021
Allgemeine Informationen für die Jahrgänge 5 und 6 (März - Juli 2021)
Aufgrund der unveränderten Pandemielage finden in diesem Frühjahr keine zentralen Informationsveranstaltungen statt. Die Elternpflegschaftssitzungen werden digital als Videokonferenzen abgehalten. Dort werden auch alle wichtigen Informationen durch die Klassenleitungen bekanntgegeben.

Zusätzlich finden Sie hier einen Info-Flyer mit allen wichtigen Inhalten für die Jahrgangstufe 5 und 6 (Erprobungsstufe) bis zum Ende des Schuljahres.

M.Stiewe, S.Reusch, C.Gora
(Erprobungsstufenkoordination)

Info-Flyer Jahrgangsstufe 5
Info-Flyer Jahrgangsstufe 6
Wahlbogen 2. Fremdsprache

13.03.2021
Wechselunterricht ab dem 15.03.2021
Wir freuen uns darauf ab kommendem Montag neben den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 auch unsere übrigen Schülerinnen und Schüler an der Schule begrüßen zu dürfen!
Die Jahrgangsstufen 5 - EF werden im täglichen Wechsel beschult und die Jahrgangsstufen befinden sich weiterhin im Präsenzunterricht.
Konkrete Informationen zu unserem Wechselmodell finden Sie hier.

Also bis Montag!

13.03.2021