>

Die  Skifahrt   am  GA

Die Skifahrt am GA blickt auf eine lange Tradition zurück und wird aktuell im Einführungsjahr der Gymnasialen Oberstufe durchgeführt.


Die Vorbereitung auf die Skifahrt erfolgt fächerübergreifend über den Unterricht und über einen Projekttag. Zentrale Themen sind Sicherheit, Natur des Alpenraumes, Umwelt und gesellschaftliche Aspekte.


Vor Ort geht es neben dem individuellen Erfahren und Erlernen einer (meist) neuen Bewegungsform auch um das gemeinschaftliche Erlebnis eines einwöchigen Zusammenlebens in den Bergen.

 

Ein qualifiziertes Lehrerteam plant und begleitet die Fahrt.

Die Schülerinnen und Schüler meistern individuell abgestimmte Bewegungsherausforderungen, die Erfolgserlebnisse schaffen und ihr Selbstvertrauen stärken.

Sie lernen sich so untereinander auf ganz neue Weise kennen, wodurch ein wesentlicher Beitrag zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls der Jahrgangsstufe geleistet wird.

Über die intensive Zeit auf der Piste, aber auch über den gemeinsamen Tagesablauf und die Abendveranstaltungen begegnen sich Schüler und Lehrer abseits des schulischen Alltags.

Das Bewegen und Erleben in der alpinen winterlichen Natur schafft einmalige und nachhaltige Eindrücke.

Es folgen einige Impressionen der Skifahrt... viel Spaß dabei !

Wir fahren nach St. Jakob im Ahrntal.

Unsere Unterkunft:

Skigebiet
„Klausberg“

„Skifahren macht Spaß...

...und stärkt das Selbstvertrauen“

Skifahren als Gemeinschaftserlebnis!!!


Koordination der Skifahrt:   Patrick Bathelt / Martin Stiewe