>

Übermittagbetreuung am Gymnasium Altlünen

Im Zuge der Einführung des Ganztages am Gymnasium verweilen immer mehr Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen bis zum Nachmittag in der Schule. Das Jugendschutzgesetz verlangt für Jugendliche der Sekundarstufe I, die am Nachmittag Unterricht haben, eine 60-minütige Mittagspause, die spätestens nach der 6. Unterrichtsstunde erfolgen soll. Zur Zeit dauert unsere Mittagspause 30 Minuten. In dieser Zeit haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in der Cafeteria zu essen und / oder an der von unseren  Sporthelfern gestalteten bewegten Mittagspause teilzunehmen; im weiteren Nachmittagsprogramm werden eine Hausaufgabenbetreuung angeboten und verschiedene AGs. Unsere Mittagsversorgung besteht  zur Zeit aus einigen kleineren kalten und warmen Snacks der Firma Pausenbrot. Eine Küchenerweiterung erfolgt ab November 2009, sodass wir danach auch in der Lage sein werden warme Gerichte anzubieten. Da unsere Cafeteria nur ca. 80 Schülerinnen und Schülern Platz bietet, streben wir langfristig den Bau einer Mensa und weiterer Räume für die Übermittagbetreuung an. Eine aus Lehrerinnen und Lehrern und interesssierten Eltern- und Schülervertretern zusammengesetzte Arbeitsgemeinschaft Ganztag feilt im Moment an einer verbesserten Konzeption der Übermittagbetreuung, insbesondere hinsichtlich des Angebots  einer gesunden und Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen  ansprechenden Mittagsmahlzeit in bistroähnlichem Ambiente. Wir dürfen auf die Ergebnisse gespannt sein!

Heike Bennet, stellvertretende Schulleiterin